Praxismarketing

Im Mittelpunkt des externen Praxismarketings steht die Visualisierung der Praxis.
Wichtig ist uns, der Praxis und allen Informationen, die nach außen getragen werden,
ein einheitliches Erscheinungsbild in Form eines praxisspezifischen Designs zu geben.

Dies steigert den Wiedererkennungswert der Praxis und wirkt positiv auf Patienten,
da diese zunehmend Modernität mit Professionalität in Verbindung bringen.
Neben Praxismaterialien wie Visitenkarten, Terminblöcke oder Briefe sollte auch eine
virtuelle Darstellung von Arzt und Praxis im Internet erfolgen, da viele Patienten sich
ersteinmal neutral über die Praxis informieren wollen.

Das externe Praxis-Marketing dient dazu, neue Patienten zu gewinnen und richtet sich
deshalb an Patienten außerhalb der Praxis. Weiterhin ist es ein wichtiges Instrument,
um Patienten zu binden und das Image der Praxis und des Arztes zu verbessern.

Doch externes Praxismarketing kann auch durch Patienten betrieben werden,
indem diese durch Mundpropaganda ihre Erfahrungen weitergeben.

Ziel-Punkt-Landung unterstützt Praxen durch gezielte Schulungen und auch mit
Patientenvorträgen, z.B. Gestaltung eines Tags der offenen Tür.

Nutzen Sie unsere Erfahrung zum Vorteil Ihrer Praxis!